Das Trauma ist im Körper,     

im Nervensystem -

nicht in dem Ereignis.  Dr. Peter Levine

                                                                                                                                                 

Somatic Experiencing

 

Traumatische Ereignisse sind etwas Besonderes - nicht, weil sie so selten vorkommen, sondern weil sie die normale menschliche Anpassungsfähigkeit an das Leben überwältigen.

 

Zu den typischen Auslösern gehören:

Verkehrsunfälle - Stürze - Operationen - schwere Krankheiten - Missbrauch - Verlust eines nahen Menschen - Naturkatastrophen - Gewalt - Krieg - sowie die Erfahrung von mangelnder Bindung in der Kindheit !

 

Das Trauma selbst ist keine Krankheit, kann aber die Ursache für verschiedenste Symptome sein:

Schlafstörungen - Ängste/Panik - Depression - Übererregbarkeit - Überaktivität - Migräne - Fibromyalgie - chronische Schmerzen - Bindungsschwierigkeiten

 

Traumasymptome werden nicht durch das äussere Ereignis verursacht.

Sie entstehen, wenn die für Kampf oder Flucht bereitgestellte Lebensenergie - als Antwort auf eine bedrohliche/traumatische Erfahrung - nicht entladen werden kann und im Körper/Nervensystem verbleibt.

Normale Situationen oder Sinneseindrücke des alltäglichen Lebens (z .B. laute Geräusche) können zu wiederkehrenden Auslösern werden und das Nervensystem des betroffenen Menschen reagiert, als wäre die Bedrohung der Vergangenheit wieder aktuell !

Diese Dynamik zeigt sich, wenn Reaktionsweisen, Verhaltensmuster, Überzeugungen, Gefühle und Gedanken des Menschen noch an die erschreckenden Erfahrungen der Vergangenheit gekoppelt sind.

 

Somatic Experiencing bietet die Möglichkeit, besonders behutsam und gleichzeitig in der Tiefe, die im Nervensystem gebundene Energie zu lösen.

Selbst bei weit zurückliegenden Erfahrungen kann das Erlebte erfolgreich verarbeitet werden und die bis dahin natürliche, aber blockierte Fähigkeit zur Selbstregulierung, setzt sich frei.

Symptome können sich auflösen und die Lebensqualität der Betroffenen steigt wieder!

 

 

 

Mona Antoszkiewicz

 

Praxis für Körperorientierte

Trauma &                           Psychotherapie

 

Gutenbergstr.3

48145 Münster und

Wittelsbacherstr.8

82319 Starnberg

 

 

Lernen Sie mich und meine

Arbeit bei einem Probe-Termin kennen!

 

Mobil:

0176 - 243 909 87

mail:

info@koerpertherapie-

psychosomatik.de