Integrative Massage

 

Unsere Gefühle und unser Körper sind wie Wasser, das in Wasser   fließt.

Wir lernen, in den Energien der Sinne zu schwimmen. Thartang Tulku

Integrative Massage
Arbeit an der Schädelbasis

Die Integrative Massage unterstützt bei:

 

  • Stress- und Erschöpfungszuständen
  • Ressourcen im Körper zu verankern
  • Somatisierungsstörungen
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Depression

 

 

Unser Körper hat nicht nur das abgespeichert, was negativ und belastend war -

er ist auch der Ort, an dem das Wissen für Veränderung und Heilung erreichbar ist.

Auf die Symptomatik oder ein Thema abgestimmt arbeite ich mit bestehenden Muskel- und Bewegungsmustern der einzelnen Klient/Innen.

Während sich Gewebespannung löst, können Zusammenhänge zwischen Körpersymptomen, Emotionen, Konflikten und prägenden Lebenserfahrungen bewusster werden.

Tiefe Entspannung bringt auch das Gehirn in einen offenen Zustand, in dem die positiv-korrigierenden Erkenntnisse und Erfahrungen leichter aufgenommen und nachhaltiger verankert werden.

Insgesamt werden durch diese Arbeit bestehende Ressourcen gestärkt und neu erlebte Ressourcen integriert.

Jenseits von "denkbar" eröffnen sich im Kontakt mit dem Körperwissen oft überraschende Lösungs- und Heilungsschritte.

 

 

 

Mona Antoszkiewicz

 

Praxis für Körperorientierte

Trauma &                           Psychotherapie

 

Gutenbergstr.3

48145 Münster und

Wittelsbacherstr.8

82319 Starnberg

 

 

Lernen Sie mich und meine

Arbeit bei einem Probe-Termin kennen!

 

Mobil:

0176 - 243 909 87

mail:

info@koerpertherapie-

psychosomatik.de